Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Lilli (C) Seehundstation Friedrichskoog

Mareike und Nemi (C) Seehundstation Friedrichskoog

Snorre (C) Seehundstation Friedrichskoog

04.11.2019

Information – Aufzucht – Forschung

Ganzjährig können in der Seehundstation die zwei heimischen Robbenarten des deutschen Wattenmeers, Seehunde und Kegelrobben, beobachtet werden. Die täglichen Fütterungen der Dauerhaltungstiere, die meist mit einem medizinischen Training verbunden sind, werden kommentiert, wobei die Besucher viel über die Biologie der Tiere und die Aufgaben der Station erfahren können. Das Informationszentrum „Seehund“ bietet umfassende Möglichkeiten, sich über heimische Meeressäuger, ihre Biologie, Gefährdung und Schutzmaßnahmen im Lebensraum Wattenmeer zu informieren.

Die Seehundstation Friedrichskoog ist die einzig autorisierte Aufnahmestelle für verlassene und erkrankte Robben in Schleswig-Holstein. Die Aufzucht junger Seehunde, die während der Säugezeit dauerhaft den Kontakt zur Mutter verloren haben (sogenannte „Heuler“), ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der Station im Sommer. In den Wintermonaten werden vor allem Kegelrobben aufgezogen. Der gesamte Aufzuchtbereich ist für die Besucher nicht zugänglich, um unnötigen Menschenkontakt zu vermeiden. Nur so ist eine erfolgreiche Auswilderung möglich. Das Areal kann über Videokameras und das Informationsgebäude gut eingesehen werden.

Die Erlebnisausstellung Robben der Welt rundet das Angebot ab. In einzelnen Themenkammern können die Gäste die Arktis erkunden oder in die Eishöhle der Ringelrobbe blicken. Lebensgroße Skulpturen von Walross, Seeleopard & Co., sowie aufwändig gestaltete Lebensräume vermitteln viel Wissenswertes über das Leben der Robben. Egal ob große oder kleine Besucher: Für jeden gibt es eine Menge zu entdecken.

Ab Herbst 2019 ist ein umfangreicher Aus- und Umbau der Seehundstation geplant. Aktuelle Informationen über mögliche Beeinträchtigungen erhalten Sie auf der Homepage der Seehundstation.

Seehundstation Friedrichskoog
Information, Aufzucht, Forschung
An der Seeschleuse 4
25718 Friedrichskoog

Telefon:    04854 / 13 72
Fax:        04854 / 92 31
www.seehundstation-friedrichskoog.de
info[at]seehundstation-friedrichskoog.de