Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

(C) Norddeutsche Gartenschau

(C) Norddeutsche Gartenschau

(C) Norddeutsche Gartenschau

21.10.2019

Norddeutsche Gartenschau im Arboretum Ellerhoop

Die vielseitige Parkanlage präsentiert neben umfassenden Pflanzensammlungen auch garten- und umweltrelevante Themen. Eine spannende Kombination aus Schulbiologie, Baumwissenschaft und ökologischen Aspekten einerseits sowie Gartenkultur, Gartenkunst und Naherholung andererseits begeistert jährlich viele Tausend Besucher aus ganz Deutschland.

Das erste Blüten-Highlight ist gleich zu Beginn der Gartensaison im April zu sehen, wenn die größte und schönste Narzissenwiese Norddeutschlands in voller Blüte steht. 600.000 Dichter-Narzissen verwandeln die 1,5 ha große Wiese vor dem historischen Münsterhof in ein strahlend weißes Blütenmeer.

Zu bewundern sind dann auch schon die ersten pastellfarbenen, seidigen Blüten der Strauch-Pfingstrosen. In der Norddeutschen Gartenschau werden etwa 2.500 Pflanzen dieses wertvollen Blütengehölzes aus China kultiviert. Es handelt sich dabei um die größte Sammlung in Deutschland.

2016 eröffnete der 8,5 ha große Wiesenpark. Geschwungene, kurz gemähte Rasenwege laden die Besucher zu Spaziergängen durch verträumte Wiesenbilder ein. Auf dem leicht hügeligen Gelände sind seltene, in Vergessenheit geratene oder vom Aussterben bedrohte, heimische Wiesen-, Feld- und Wegrandrandblumen zu bewundern. Nach einer großen Pflanz-Aktion im letzten Herbst strecken nun die Ersten der ca. 20.000 Iris sibirica ihre Knospen gen Himmel.

Im Hochsommer zieht dann wie immer die spektakuläre Lotosblüte auf dem Parksee alle Blicke auf sich. Nelumbo nucifera, die Indische Lotosblume, gibt es in Deutschland nur in der Norddeutschen Gartenschau in einer so ausgedehnten Freilandkultur.

Im September findet mit dem 'Garden & Classic Cars‘ ein Gartenfest für die ganze Familie statt: Highlights sind die Oldtimer im Park, Live-Musik, Kunsthandwerk und Dekorationen.

Zum Ausklang der Parksaison im Oktober erlebt der Besucher den größten Farbenrausch des Gartenjahres. Die reizvolle und deutschlandweit einmalige Indian Summer Anlage ist mit ihren spektakulären Herbstfärbergehölzen für Gartenliebhaber, Landschaftsarchitekten und Naturfreunde nicht nur ein Geheimtipp, sondern ein Muss.

Über 50 verschiedene Themen- und Farbgärten runden das abwechslungsreiche Programm ab. Ein Publikumsmagnet ist der liebevoll gepflegte Bauerngarten vor dem Südgiebel des Münsterhofes.

Sie sehen also: Ein Besuch der Norddeutschen Gartenschau lohnt zu jeder Jahreszeit!

Öffnungszeiten:
10:00-19:00 Uhr (Sommer),
10:00 - Anbruch der Dämmerung (Winter)
Dezember bis Mitte Januar geschlossen

Unser Café im Münsterhof ist von März bis Oktober täglich von 11-18 Uhr geöffnet
Führungen und Kaffeebewirtungen von Gruppen sind nach Voranmeldung möglich

Tel.: 04120 218
E-Mail: info[at]norddeutsche-gartenschau.de
Thiensen 4, 25373 Ellerhoop