Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.03.2018

Der Rundweg beginnt und endet am Bahnhof Owschlag.

Er führt Sie durch das Owschlager Moor, das seit 1995 renaturiert wird und langsam wieder den ursprünglichen Bewuchs eines Hochmoores erhält. Weiter geht es zum Naturschutzgebiet Sorgwohld mit seinen Binnedünen.  Durch das Schutzgebiet gelangen Sie zum Ochsenweg, der hier noch recht ursprünglich ist. Dem Ochsenweg folgend kommen Sie zurück nach Owschlag.