Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.10.2018

Das Mühlenmuseum des Claudiushofes wurde in Kooperation mit dem Heimatmuseum und Archiv der Stadt Reinfeld aufgebaut und wird seit Anbeginn 2012 ehrenamtlich geleitet.

Dazu hat sich das Heimatmuseum  leihweise von Teilen der Museumsexponate themenbezogen getrennt, um die Geschichte der Mühlen in Reinfeld zu dokumentieren.

Als auf dem ehemaligen Mühlengelände 2009 eine Seniorenwohnanlage, der Claudiushof, gebaut wurde, bot sich die Gelegenheit, an historischer Stelle dieses Mühlenmuseum einzurichten.

Bereits im 13. Jahrhundert betrieben Zisterzienser - Mönche (1186 - 1582 in Reinfeld) am und mit dem von ihnen selbst aufgestauten Herrenteich eine erste Wassermühle. Bis zum Beginn des 21. Jh. hat dann an derselben Stelle immer eine Mühle gearbeitet, die auch bis zum Ende des 20. Jahrhunderts eine Wassermühle war.

Die mit viel Sorgfalt und Unterstützung des ehemaligen Mühlenbetriebes aufgebaute Sammlung von historischen Maschinen, Gerätschaften, Modellen und Dokumenten gibt einen Überblick über mehr als 800 Jahre Mühlengeschichte in Reinfeld.

Das Museum ist - mit sachkundiger Führung - alle 14 Tage sonntags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Auskunft erteilt Bernd Prange, Tel. 04533 8610.

Stadtmarketing/Archiv Reinfeld
19.3.2018