Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

(C) Lisa Iwon, Arche Warder

(C) Arche Warder

18.12.2017

Arche Warder ist mehr als ein Tierpark – wir sind ein Zentrum um alte und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztiere zu schützen.

Genießen Sie Ihren Spaziergang durch den Landschafts-Tierpark  und besuchen Sie unsere außergewöhnlichen Tiere. Der zottelige Poitou- Riesenesel, die freundliche Thüringer Waldziege sind nur einige Beispiele von unseren über 800 Tieren, die sich gerne von Ihnen füttern und streicheln lassen.

Die Arche Warder ist auch ein lebendes Museum, aber ein Museum in dem man alles anfassen darf! Das steinzeitliche Steinschaf, das mittelalterliche Exmoorpony oder die keltischen Parkrinder sind Nutztierrassen deren Ursprünge bis in vergangene Epochen zurückreichen. Damit vermitteln sie ein lebendiges Bild dieser Zeiten. Ein besonderes Erlebnis ist sicherlich der Besuch in der jungsteinzeitlichen Siedlung, denn dort kann man erleben, wie die allerersten Bauern mit ihren Tieren gelebt haben.

Grillplätze, ein Naturspielplatz, eine Ferienwohnung und Übernachtungshütten mitten im Tierpark runden das vielfältige Angebot der Arche Warder ab.

In unserer Farmküche gibt es leckeres Essen aus frischen, regionalen Produkten und Fleisch und Wurstwaren aus eigener Herstellung.

Besuchen Sie uns ganzjährig, jeden Tag von 10:00 bis 20:00 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr, im Winter 16 Uhr) oder genießen Sie die Atmosphäre an unseren speziellen Event-Tagen!

Arche Warder Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.
Langwedeler Weg 11
24646 Warder
Tel.: 04329 91340
www.arche-warder.de