Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sölring Museen - Altfriesisches Haus Nordseite Außenansicht

Sölring Museen - Altfriesisches Haus Wattseite

Sölring Museen - Altfriesisches Haus Winteransicht Garten

10.04.2017

Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie in das Sylter Inselleben längst vergangener Zeiten ein.

Ein Besuch im Altfriesischen Haus ist einmalig - nirgendwo auf der Insel erhalten Sie solch eindrucksvolle Einblicke in die Wohnkultur einer Kapitänsfamilie des 18. & 19. Jahrhunderts. Lernen Sie Alkoven und Piisel kennen. Wo man „einen Zahn zulegen“ musste, erfahren Sie ganz nebenbei am offenen Herd in der Kööken.

Vieles gibt es zu entdecken. Die Fliesen an den Wänden waren die Mitbringsel der Seeleute. Die Speisekammer gibt Aufschluss über das karge Leben auf der Insel. Strom gab es natürlich nicht, so herrschte oftmals schummriges Licht in den kleinen Räumen und beheizt wurde nur ein Raum.

Im 19. Jahrhundert war das Haus Wohnsitz des Sylter Chronisten C.P. Hansen. Der Lehrer und Chronist, Organist, Sammler und Zeichner gründete mit seiner Sammlung das erste Museum auf der Insel Sylt. Eindrücke über dieses Wirken erhalten sie in zwei separaten Räumen anhand originaler Schriften, Bilder und Teile der originalen Sammlung Hansens.

Altfriesisches Haus
Am Kliff 13
25980 Sylt/Keitum

Telefon: 04651 31101
E-Mail: info[at]soelring-foriining.de
www.soelring-foriining.de