Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.09.2018

Motorboot-Rennsport der Extraklasse im Obereiderhafen in Rendsburg

Bereits zum fünften Mal seit 2014 zeigen an diesem Wochenende (8. und 9. September) nationale und internationale Top-Piloten auf dem anspruchsvollen Parcours im Obereiderhafen am Nord-Ostsee-Kanal Motorboot-Rennsport der absoluten Extraklasse. Fans und Zuschauer können sich jedoch auf ein ganz besonderes Highlight freuen, denn für die Piloten aus dem In- und Ausland geht es in unmittelbarer Nähe zur international meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße für Seeschiffe um DM-Punkte, Platzierungen und Pokale.

Homologiert ist der Mehrbojen-Parcours mit einer schwierigen Rechts-Schikane, die selbst für erfahrene Piloten nur schwer zu meistern ist, für 15 Renn-Katamarane. Daher werden nach Vorgaben des Weltdachverbandes für den Motorboot-Rennsport (UIM) die Ausscheidungsrennen so organisiert, dass alle Piloten eine faire Chance erhalten, sich für die Rennläufe zu qualifizieren.

Die Zuschauer können sich im Obereiderhafen auf spannende Rennen der Extraklasse freuen.

Neben den Motorboot- und Jetboot-Rennen bieten die Organisatoren im Obereiderhafen ein interessantes Rahmenprogramm: Für alle, die einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, stehen die Piloten im offenen Fahrerlager für Autogrammwünsche, Interviews und Fachgespräche zur Verfügung.