Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.07.2017

Das MX Event im Norden - Motocross Spektakel im Bornhöveder Land

Als im April 2005 zum ersten Mal das Startgatter an der Tarbecker Landstraße zum ADAC MX Masters fiel, war dies der Auftakt zu einer Erfolgsgeschichte sondergleichen. In gleich zwölf von mittlerweile dreizehn Veranstaltungsjahren hat sich „DAS Motocross Highlight im Norden“ als Fixpunkt im Rennkalender des ADAC MX Masters etabliert und wenn am 15. und 16. Juli 2017 die Serie zum nördlichsten Tour-Stopp auf die ADAC Motorsport Anlage in Tensfeld zurückkehrt, wird das Dutzend vollgemacht. Dabei haben sich Veranstaltung und Serie gleichermaßen positiv entwickelt und für die zwölfte Auflage ist alles für einen weiteren motorsportlichen Leckerbissen in Vorbereitung.

Für den Zuschauer wird dabei ein komplettes Programm geboten. Sportlich besteht das ADAC MX Masters aus drei Rennkategorien die auch alle in Tensfeld zum Einsatz kommen. Neben der Königsklasse  ADAC MX Masters präsentieren sich die Nachwuchsklassen ADAC MX Youngster Cup und ADAC MX Junior Cup.  In den beiden Nachwuchsklassen wird der deutsche Nachwuchs bereits frühzeitig durch die harte, ausländische Konkurrenz intensiv gefordert und hat so beste Gelegenheit sich auf hohem Niveau zu behaupten und weiterzuentwickeln. Jeder Starter weiß bereits nach wenigen Rennen, wo er auch international steht. Wie die Profis der ADAC MX Masters Kategorie (Klasse 1) treten auch die 14- bis 21-jährigen Piloten des ADAC MX Youngster Cup (Klasse 2) bei allen sieben Veranstaltungen an. Die zehn bis fünfzehn Jahre alte Nachwuchsfahrer des ADAC MX Junior Cup müssen sich bei sechs Veranstaltungen beweisen. Auf der ADAC Motorsport Anlage in Tensfeld wird in diesem Jahr die fünfte von sieben Veranstaltungen ausgetragen und bereits hier kann sich eine Titelentscheidung in allen drei Rennklassen abzeichnen.

Ansprechpartner:
ADAC Schleswig-Holstein e.V.
Sportabteilung
E-Mail: sport[at]sho.adac.de
Tel.: 0431 6602 125 und 0431 6602 124