Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Sieger für den ADAC-Tourismuspreis 2021 stehen fest: Auf den 1. Platz kam das Projekt Sterneninsel Pellworm, Zweiter wurde die Ostseefjord Schlei GmbH aus Schleswig mit ihrem Konzept Naturpark & Ostseefjord Schlei – Nachhaltige Tourismusentwicklung und auf Platz Drei landete das Angebot Radtouren Nordfriesland aus Klixbüll. Die Preisübergabe erfolgte im feierlichen Rahmen am Mittwoch, 30. September 2021 im Kieler Hotel Steigenberger.

 

 

 

Der Schleswig-Holstein Tourismus befindet sich auf Erfolgskurs. Um jedoch auch langfristig erfolgreich zu bleiben, ist es wichtig, die Attraktivität Schleswig-Holsteins als Urlaubsdestination stets weiterzuentwickeln. Dafür sind ein optimales Angebot und hohe Qualität genauso Grundvoraussetzung, wie der Ansporn, Vorreiter beim Megatrend Digitalisierung zu sein. Der ADAC-Tourismuspreis Schleswig-Holstein zeichnet Projekte aus, die innovativ, nachhaltig und qualitativ hochwertig sind und somit als Vorbild für alle Tourismusakteure im echten Norden gelten. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und erhielt dafür im Jahr 2019 erstmalig eine eigene Veranstaltung.

Der ADAC-Tourismuspreis Schleswig-Holstein zeichnet Projekte aus, die einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität der Urlaubsdestination Schleswig-Holstein leisten. Bei der Auswahl der Gewinner spielen folgende Bewertungskriterien eine entscheidende Rolle:

Innovation (50%)
Nachhaltigkeit (50%)

Für detaillierte Informationen laden Sie bitte unser Factsheet herunter. Hier werden die Kriterien anhand von Hintergrundinformationen und Fragen näher erläutert.

Die Schirmherrschaft liegt beim für Tourismus zuständigen Minister Bernd Buchholz. ,,2020 war ein ganz besonderes Tourismusjahr, alle Akteure mussten mit den Auswirkungen der Covid-19- Pandemie fertig werden. Umso wichtiger ist es, dass jetzt alle Beteiligten gemeinsam diesen für Schleswig-Holstein so wichtigen Wirtschaftszweig nach vorne bringen", sagte der Minister anlässlich der Auslobung des Preises.

Der ADAC-Tourismuspreis Schleswig-Holstein …

  • wird alle zwei Jahre verliehen.
  • hat insgesamt drei Platzierungen.
  • richtet sich an touristische Regionen, lokale Tourismusorganisationen, touristische Orte und Leistungsträger.
  • zeichnet Projekte aus, die innovativ und nachhaltig sind und so als Vorbild für alle Tourismusakteure im echten Norden gelten können.
  • wird von einer Jury aus Fachleuten der Bereiche Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Tourismus vergeben.
  • ist 2021 mit einem Leistungspaket im Gesamtwert von rund 35.000 Euro dotiert, das sich aus Medialeistungen und verschiedenen Gutscheinen der Projektpartner zusammensetzt.