Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.03.2021

Ernte nach drei Jahren intensiver Arbeit: Die Klasse 4 der Bürgerschule in Husum sowie Klasse 4b der Grundschule Bönningstedt sind erster und zweiter Preisträger beim Verkehrswettbewerb "Wir sind dabei".

2015 hatten der ADAC Schleswig-Holstein, das Institut für Qualitätssicherung an den Schulen (IQSH), die Unfallkasse Nord, die Landesverkehrswacht sowie Innen- und Verkehrsministerium den Wettbewerb unter dem Motto Wir sind dabei aus der Taufe gehoben. Und alle Organisatoren betonen unisono, dass es gerade die unterschiedliche Expertise der Partner ist, die diesen Schulwettbewerb bundesweit einzigartig macht. Und das hat sich herumgesprochen: 2016 erhielt der Wettbewerb selbst einen Preis von der Kinderunfallhilfe.

Die Klassen können im Verlauf dieser Schuljahre eine Vielzahl von Veranstaltungen kostenlos anfordern und den Kindern anbieten. So können etwa Fahrradturniere veranstaltet, das Programm Achtung Auto abgerufen oder Übungen zum Frühradfahren angeboten werden. Drei Jahre hatten die teilnehmenden Schulen Zeit, sich so viel und so nachhaltig wie möglich mit dem Thema Verkehrssicherheit zu beschäftigen.

Neben dem pädagogischen Gewinn ging es auch um Preise, die der ADAC Schleswig-Holstein ausgelobt hatte. Die Klasse mit dem besten Gesamtkonzept kam am Ende aus Husum. Die Schüler freuten sich über einen Siegerpreis von 2.000 Euro, mit dem sie eine Klassenfahrt nach Amrum machen wollen. Die Bönningstedter Kinder erhielten als 2. Sieger immerhin noch 1.000 Euro
Schulklassen können jederzeit in den laufenden Wettbewerb einsteigen - ganz nach dem Motto Wir sind dabei.

Informationen dazu gibt es hier