Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

15.07.2017 - 10:00 - 16:00 Uhr

Barrierefreiheit in der Touristik

Hans-Jürgen Feldhusen

ADAC Schleswig-Holstein e.V.
Vorstand für Verkehr und Technik

Mobilität ist eines der Grundbedürfnisse eines jeden Menschen. Von A nach B zu kommen, bequem und in akzeptabler Zeit, das ist für die Allermeisten eine Selbstverständlichkeit. Nicht so für Menschen mit Behinderung.

Der ADAC ist der Mobilitätsclub für alle – und steht deshalb auch für Mobilität für alle. Wir wollen, dass nicht nur die Allermeisten, sondern jeder selbstbestimmt mobil bleibt. Für Menschen mit Handicap gibt es dafür eine Vielzahl von Hilfsmitteln, vom Online-Ticketverkauf für Blinde bis hin zu speziell umgebauten Pkw. Wir wollen an diesem Tag die neuesten technischen Entwicklungen zeigen und alle einladen, sie auszuprobieren.

Einen Schwerpunkt legen wir im Rahmen unseres Aktionstages auf das Thema Barrierefreiheit in der Touristik. Menschen mit Handicap, egal ob jung oder alt, wollen Urlaub machen, ihre Ferien an der See verbringen. Schleswig-Holstein ist ein Land, das seine Wirtschaftskraft zu einem hohen Prozentsatz aus dem Tourismus zieht. Klar also, dass wir auch bei den Angeboten für diese Zielgruppe Vorreiter sein wollen.

Wir freuen uns, wenn Sie am 15. Juli unser Gast sind.

Prof. Dr. Ulrich Hase

Beauftragter für Menschen mit Behinderungen des Landes Schleswig-Holstein

Inklusion ist eines der zentralen Anliegen des Landes – und mir in meiner Funktion selbstverständlich Herzensangelegenheit. Umso schöner, wenn in diesem Jahr der Mobilitätstag für Menschen mit Behinderung bereits zum dritten Mal stattfinden kann.

Die Veranstaltung thematisiert nicht nur Probleme, sondern bietet vor allem Lösungen für blinde und sehbehinderte, für hörgeschädigte und rollstuhlnutzende Menschen, ihre individuelle Mobilität zu erhalten, im Alltag wie auch in Urlaub und Freizeit.

Der ADAC Schleswig-Holstein und seine Partner haben ein umfangreiches Angebot für jedermann zusammengestellt – ein großes Team freut sich auf Sie. Seien Sie also mobil, seien Sie am 15. Juli in Boksee unser Gast.


Und das erwartet Sie:

  • Mobilitätslösungen für alle
  • Fachausstellungen umgebauter Fahrzeuge
  • Mobilität im Alter
  • Selbstfahren in Spezialfahrzeugen
  • Fühlen wie's mal wird - mit dem Altersanzug unterwegs
  • Fachvorträge
  • Touristische Angebot für Menschen mit Handicap
  • Persönliche Beratung
  • Musik, Speisen und Getränke
  • Überraschungen inklusive